Gedanken zum 24.01.2021

Die Berufung der ersten Jünger ist eine Konsequenz der Taufe Jesu. Sein Evangelium soll für immer für Menschen zugänglich sein, auch wenn Christus als Mensch nicht mehr unter uns anwesend ist. So will er rechtzeitig dafür sorgen, dass glaubwürdige Zeugen im langen Prozess ausgesucht und ausgebildet werden.

Euer Pfarrer Bogdan



Zum Nachlesen: Impulse und Videos aus den vergangenen Wochen

Aktuelle Information zu den Gottesdiensten

Aufgrund des neuerlichen Lockdowns finden derzeit keine öffentlichen Gottesdienste statt. Die Kirche bleibt aber täglich zumindest zwischen 9 und 16 Uhr für das persönliche Gebet geöffnet. Die Pfarrkanzlei ist zu den normalen Öffnungszeiten telefonisch erreichbar.
Wir danken für Ihr Verständnis und wünschen Ihnen von Herzen Gottes Segen. Bleiben Sie gesund!